TUI TRAVELStar
Waldstetter Reisebüro

Gottlieb-Daimler-Straße 15
73550 Waldstetten

07171 947780
07171 9477823

Öffnungszeiten

Mo:  09:00 - 12:30 u. 14:00 - 18:00 Uhr
Di:  09:00 - 12:30 u. 14:00 - 18:00 Uhr
Mi:  09:00 - 12:30 Uhr
Do:  09:00 - 12:30 u. 14:00 - 18:00 Uhr
Fr:  09:00 - 12:30 u. 14:00 - 18:00 Uhr
Sa:  09:00 - 12:30 Uhr

Gerne vereinbaren wir einen Beratungs- oder Buchungstermin

contact
splash hero-img

REISEINFORMATION

Gruppenreise »Porto Santo und Madeira«

24.10.–01.11.2020

 

Noch ist Porto Santo, die Nachbarinsel von Madeira, ein Geheimtipp !!! 9 Kilometer langer goldgelber Sandstrand, ein angenehmes mildes Klima und Wandermöglichkeiten in schöner Natur sind beste Voraussetzungen für unbeschwerte Urlaubstage. In Kombination mit der Blumeninsel Madeira können Sie beide Inseln während unserer insgesamt 5 Wanderungen kennen lernen.

 

Sa. 24.10.: Anreise

Bahnfahrt nach Köln. Von dort aus Flug mit Eurowings nach Porto Santo. Nach der Ankunft erhalten Sie Ihr gebuchtes Zimmer.

 

So. 25.10.: Wanderung Pico Branco und Terra Cha

Frühstück. Im Mittelpunkt dieser Wanderung steht der 450m hohe Pico Branco, der zweithöchste Berg von Porto Santo. Über einen zunächst gut ausgebauten Wanderweg und später auf einem eher kargen Pfad gelangt man stetig bergauf zum Gipfel des Pico Branco, von wo aus sich ein traumhafter Ausblick auf die Insel eröffnet. Der Rückweg führt dann zur Terra Cha, hier begegnen uns eine Vielzahl von endemischen Pflanzenarten.

 

Mo. 26.10.: Wanderung Pico do Facho und Pico Castelo

Frühstück. Bei dieser Rundwanderung gelangen wir auf den Pico Castelo und weiter auf den Pico do Facho, mit 517m der höchste Berg von Porto Santo. Hierbei erschließen sich wunderschöne Blicke auf die Süd- und die Nordküste der Insel.

 

Di. 27.10.:Weiterreise nach Madeira

Nach dem Frühstück erfolgt die Weiterreise zur Insel Madeira entweder mit der Fähre oder per Flug. Nach der Ankunft in der Inselhauptstadt Funchal, Transfer zum Hotel Quinta da Penha de Franca. Den noch verbleibenden Tag können Sie individuell gestalten.

 

Mi. 28.10.: Wanderung „Hochebene Paul da Serra“

Frühstück. In 1.300 m Höhe beginnt die Rundwanderung entlang drei verschiedener Levadas. Die Tour ist sehr abwechslungsreich und bietet wunderschöne Ausblicke auf tiefgrüne Schluchten mit plätscherndem Quellwasser. Mannshohe imposante Bäume und allerlei interessante Vegetation begleiten Sie auf Schritt und Tritt.

 

Do. 29.10.: Wanderung Nordküste Porto Moniz

Frühstück. Über die Nordküste geht es nach Porto Moniz im äußersten Nordwesten Madeiras. Nach einem kurzen Abstecher zu den Felsbädern (unbedingt sehenswert) geht es zu einer Levada hoch über Porto Moniz. Im Lorbeer und Eukayptuswald wandern Sie auf Erdwegen entlang der Levada.

 

Fr. 30.10.: Ruhetag

Frühstück. Nutzen Sie den Tag zur Erholung oder für Erkundungen in der quirligen Insel-Hauptstadt Funchal. Vielleicht haben Sie Lust mit der Seilbahn auf den Monte zu fahren, von wo aus man einen wunderschönen Blick auf die Bucht von Funchal hat. Mutige können eine Korbschlittenfahrt wagen, Bummeln Sie durch die lebhaften Gassen, die Markthalle, oder besichtigen Sie das Museum von Fußballstar Christiano Ronaldo. Abendessen im Hotel.

 

Sa. 31.10.: Wanderung Ostkap

Frühstück. Heute steht eine Wanderung entlang des imposanten Ostkaps auf dem Programm, Vor allem das Farbenspiel azurblauer Buchten zu den zerklüfteten Felsen des Ostkaps machen diese Wanderung besonders reizvoll.

 

So. 01.11.: Rückreise

Frühstück. Auch der schönste Urlaub geht einmal zu Ende. Transfer zum Flughafen und Heimflug nach Stuttgart.

 

Reisepreis: ab 1.295,-€ p.P. im DZ (Frühbucherpreis bis vsl. 30.04.2020)

Leistungen: Bahnfahrt Köln

Hinflug Köln – Porto Santo, Rückflug Madeira – Stuttgart

3 x Übernachtung/Frühstück 3* Hotel Porto Santo

5 x Übernachtung/Frühstück 4* Hotel Quinta da Penha de Franca

insgesamt 5 geführte Wanderungen

Transfer von Porto Santo nach Madeira

zzgl. Transfer von Stuttgart zurück 25,-€ p.P. 

Mindestteilnehmer 8 max. 16 

 

Wanderungen: Für die beschriebenen leicht bis mittelschweren Wanderungen setzen wir eine gewisse Grundkondition und Trittsicherheit voraus. Jeder Reiseteilnehmer ist selbst dafür verantwortlich, dass er gesundheitlich den Anforderungen der Reise gewachsen ist. Bitte achten Sie auf geeignete Kleidung und Ausrüstung, insbesondere gut eingelaufenes Schuhwerk).

 

Mobilitätshinweis: Um alle Besichtigungen, Spaziergänge und Ausflüge vollumfänglich miterleben zu können, sollten Sie »gut zu Fuß« sein. Manche Hotels/Schiffe sind noch nicht auf eingeschränkte Mobilität eingestellt. Daher sind unsere Reisen insbesondere für gehbehinderte Gäste, und Gäste, die auf einen Rollator/Rollstuhl angewiesen sind, oder unter einer starken Sehbehinderung leiden, leider ungeeignet. Je nach Einschränkung und Programm prüfen wir gerne individuell, ob eine Teilnahme trotzdem möglich ist. Bitte fragen Sie uns vor der Buchung, ob diese Reise für Sie geeignet ist. Wir beraten Sie dazu gern.